Datenschutzerklärung

Mit Ihrem Zugriff auf unsere Webseiten werden Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite, IP-Adresse) als Protokolldateien auf unserem Server gespeichert. Wir tun das aus dem berechtigten Interesse der Überwachung des technischen Betriebs, zur Optimierung unseres Informationsangebots und zur Erkennung von Angriffen auf unsere Website. Diese Daten werden von uns ausschließlich für eigene, statistische Zwecke, in anonymisierter Form ausgewertet.

Die Protokolldateien werden nach 30 Tagen gelöscht.

Die Verarbeitung findet im Namen der Tsetinis Software GmbH, Kellau 151, 5431 Kuchl, Österreich („tset“) statt. Impressum

Für Fragen zum Datenschutz bei tset kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragter unter privacy@tset.com

In der Regel werden keine persönlichen Daten von uns erhoben, wenn Sie unser Web-Angebot nutzen. Wenn Sie uns per bereitgestellter Kontaktformulare kontaktieren, werden Ihre Email-Adresse und Ihre übrigen persönlichen Daten nur für die individuelle Korrespondenz zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet. Wir garantieren Ihnen, dass Ihre Angaben ausschließlich von uns genutzt, grundsätzlich nicht weitergegeben und entsprechend den jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen vertraulich behandelt werden. Eine Ausnahme ist die Weitergabe an Auftragsverarbeiter, die ausschließlich auf Weisung von tset arbeiten, die Daten nicht für eigene Zwecke verwenden und über eigene Vereinbarungen an die datenschutzrechtlichen Verpflichtungen der Datenschutzgrundverordnung gebunden sind.

Bei der Verwendung unseres Kontaktformulars werden die Daten in unserem CRM-System gespeichert, das von Hubspot Inc., 2 Canal Park, Cambridge, MA 02141, USA als Auftragsverarbeiter betrieben wird. Das Hosting findet dabei innerhalb der Europäischen Union statt, allerdings könnte es in Ausnahmefällen zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Hubspot Inc. hat sich zur Einhaltung der Datenschutz-Grundsätze des EU-US Data Privacy Framework verpflichtet. Daher ist diese Datenübermittlung in die USA durch den Angemessenheitsbeschluss C(2023) 4745 der Europäischen Kommission vom 10.07.2023 gemäß Art. 45 DSGVO ohne zusätzliche Maßnahmen rechtmäßig.

Beim Abruf der Informationen der Website erfolgt eine Übermittlung Ihrer IP-Adresse an den Hoster unserer Web-Angebots, Netlify Inc., 44 Montgomery St Suite 300, San Francisco, CA 94104, USA, der sich außerhalb der Europäischen Union befindet. Unser Hoster hat sich zur Einhaltung der Datenschutz-Grundsätze des EU-US Data Privacy Framework verpflichtet. Daher ist diese Datenübermittlung in die USA durch den Angemessenheitsbeschluss C(2023) 4745 der Europäischen Kommission vom 10.07.2023 gemäß Art. 45 DSGVO ohne zusätzliche Maßnahmen rechtmäßig.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung der Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Widerspruch zur Verarbeitung (im Besonderen der Widerspruch zum Versand von Direktwerbung) sowie das Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

Allgemeine Anfragen

Die Daten Ihrer Anfrage (Name, Kontaktdaten, Inhalt der Anfrage, Historie früherer Kontakte mit uns), die Sie über das Kontaktformular oder uns per e-mail senden werden von uns zur Kundenbetreuung (vorvertragliche Maßnahmen verarbeitet. Ihre Daten werden 3 Jahre nach Ihrer letzten Anfrage von uns gelöscht, sofern keine gesetzlichen Verpflichtungen zur Aufbewahrung der Daten bestehen.

Hinweis zum Einsatz von Cookies:

Für das Funktionieren dieser Website kommen sogenannte Cookies zum Einsatz. Cookies sind in Ihrem Browser gespeicherte Daten, welche die Wiedererkennung eines Besuchers auf anonymer Basis ermöglichen. Cookies können im Allgemeinen durch entsprechende Browsereinstellungen abgelehnt oder gelöscht werden. Die hier in Bezug auf Cookies gemachten Aussagen treffen in ähnlicher Form auch auf andere technische Browser-Funktionen wie Local Storage und Session Storage zu.

Die Cookies auf dieser Website sind für die Funktion der Website notwendig und werden aufgrund unseres berechtigten Interesses am sicheren und effizienten Betrieb der Website gesetzt. Eine Weitergabe von Informationen an Dritte für deren eigene Geschäftszwecke findet grundsätzlich nicht statt.

Um Ihre Einwilligung zu [openCookie_de] öffnen Sie die Cookie-Einstellungen.

Website-Analyse mit Matomo

Um die Nutzung unserer Website zu analysieren und die Inhalte für die Nutzer zu optimieren setzen wir die Analysesoftware Matomo ein. Dabei werden Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert, damit wir erkennen können, welche Seiten auf unserer Website Sie angesehen haben und Sie bei einem erneuten Besuch wiedererkennen zu können.

Matomo wurde dabei so konfiguriert, dass alle Informationen, die einen Personenbezug erlauben würden und aus technischen Gründen übertragen werden (IP-Adresse) sofort entfernt werden.

Die Verarbeitung findet aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Optimierung unserer Website statt. Sie können der Verarbeitung widersprechen, indem Sie die weiter unten angezeigte Checkbox leeren/ausschalten.

[matomo-opt-out]

Die Daten Ihres Website-Besuchs werden nach 24 Monaten gelöscht.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Allerdings findet die Verarbeitung in unserem Auftrag bei einem Dienstleister (Innocraft Ltd.) statt. Dabei werden auch Daten außerhalb der Europäischen Union übermittelt. Innocraft Ltd. ist ein in Neuseeland registriertes Unternehmen. Die EU-Kommission hat in einem Beschluss festgestellt, dass Verarbeitungen in Neuseeland einem mit der EU vergleichbaren Datenschutzniveau unterliegen (Dokument C(2012) 9557). Damit muss der Datenexport nach Neuseeland gemäß Art. 45 DSGVO nicht zusätzlich genehmigt werden. Innocraft hat sich in einer Vereinbarung gemäß Art. 28 DSGVO verpflichtet, die Daten nicht für eigene Zwecke zu verwenden und auch die anderen Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung zu erfüllen.

LinkedIn

Innerhalb unseres Onlineangebotes sind Funktionen und Inhalte des Dienstes LinkedIn eingebunden, angeboten durch die LinkedIn Corp., Sunnyvale, California, USA, betrieben durch die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Ihr Gefallen betreffend die Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform LinkedIn sind, kann LinkedIn den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Zusätzlich bietet uns die Integration von LinkedIn die Möglichkeit, die Wirksamkeit unserer Marketingmaßnahmen auf der LinkedIn-Plattform zu verfolgen. Die Datenschutzerklärung von LinkedIn finden Sie unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy. Eine Übermittlung von Daten an LinkedIn findet nur statt, wenn Sie uns Ihre Einwilligung dafür gegeben haben. Auch ohne Abgabe der Einwilligung lässt sich unsere Website in vollem Umfang nutzen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit in den Datenschutzeinstellungen dieser Website widerrufen. Bei der Aktivierung der LinkedIn-Funktionen kann auch eine Übermittlung von Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union erfolgen, in denen ein niedrigeres Datenschutzniveau herrscht. Im Speziellen haben Sie in den USA keine wirksamen Rechte, um Beschwerde gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einzulegen. Gemäß Art. 49 (1) a DSGVO stimmen Sie mit der Aktivierung der LinkedIn-Dienste auch dieser Übermittlung zu.

Innerhalb unseres Onlineangebots sind Skripte der Google Ireland Ltd, Dublin, Irland eingebaut, die jedoch nur mit ihrer ausdrücklichen Einwilligung ausgeführt werden. Diese Skripte helfen uns bei der Nachverfolgung und Analyse der Wirksamkeit unserer Marketingmaßnahmen, die wir über Google verwalten. Auch ohne Abgabe der Einwilligung lässt sich unsere Website in vollem Umfang nutzen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit in den Datenschutzeinstellungen dieser Website widerrufen. Bei der Aktivierung der Google-Funktionen kann auch eine Übermittlung von Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union erfolgen, in denen ein niedrigeres Datenschutzniveau herrscht. Im Speziellen haben Sie in den USA keine wirksamen Rechte, um Beschwerde gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einzulegen. Gemäß Art. 49 (1) a DSGVO stimmen Sie mit der Aktivierung der Google-Dienste auch dieser Übermittlung zu.

Verarbeitung von Daten von Stellenbewerbungen

Im Rahmen Ihrer Bewerbung werden von uns personenbezogene Daten zum Zweck der Bewerberauswahl verarbeitet. Dabei handelt es sich um allgemeine Kontaktinformationen (Name, Adresse, Telefonnummer,…), allfällige Zeugnisse oder Qualifizierungsnachweise sowie Notizen aus einem Bewerbungsgespräch. Dies geschieht auf der Rechtsgrundlage vorvertraglicher Maßnahmen und ist für den Verarbeitungszweck notwendig (Art. 6 (1) b DSGVO). Eine allfällige Einsichtnahme in einen Strafregisterauszug wird vermerkt, die Informationen aus dem Strafregisterauszug jedoch nicht gespeichert.

Die Verarbeitung findet im Namen der Tsetinis GmbH statt. Die Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weiter gegeben, soweit dies nicht aus gesetzlichen Gründen vorgeschrieben oder für den Verarbeitungszweck notwendig ist. Ebenfalls möglich ist die Weitergabe an Auftragsverarbeiter, die ausschließlich auf Weisung der Tsetinis GmbH arbeiten, die Daten nicht für eigene Zwecke verwenden und über eigene Vereinbarungen an die datenschutzrechtlichen Verpflichtungen der Datenschutzgrundverordnung gebunden sind. Es findet auch keine Datenübertragung in Länder außerhalb der Europäischen Union oder an internationale Organisationen statt.

Nach Abschluss der Bewerberauswahl werden wir Ihre Daten aufgrund der Rechtsgrundlage unseres berechtigten Interesses zur Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen noch für sechs Monate aufbewahren. Eine längere Evidenzhaltung der Bewerbung für bis zu drei Jahre findet nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung statt. In diesem Fall bitten wir Sie um schriftliche Zustimmung zu dieser Evidenzhaltung, die Sie jederzeit schriftlich, auch per e-mail, widerrufen können.

Anmeldung für den Newsletter

Wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung für die Anmeldung bei unserem Newsletter geben, verarbeiten wir Ihre Daten bis auf Widerruf für den Versand des Newsletters per E-Mail. Dabei können auch zusätzliche Informationen über das Öffnungs- und Leseverhalten einzelner Ausgaben oder Artikel gesammelt werden, die uns bei der Optimierung der Inhaltserstellung helfen. Die Anmeldung am Newsletter ist freiwillig. Eine Nichtabgabe der Einwilligung hat die Auswirkung, dass Sie sich nicht für den Newsletter anmelden können. In jeder versandten Ausgabe des Newsletters befindet sich ein Link zur Abmeldung beim Newsletter. Sie können Ihre Einwilligung allerdings auch jederzeit schriftlich an office@tset.com widerrufen.

Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Eine Ausnahme ist die Weitergabe an technische Dienstleister (Auftragsverarbeiter), die ausschließlich auf Weisung von Tsetinis arbeiten, die Daten nicht für eigene Zwecke verwenden und über eigene Vereinbarungen an die datenschutzrechtlichen Verpflichtungen der Datenschutzgrundverordnung gebunden sind.

close-button

Kontaktiere uns

Sind Sie daran interessiert, Ihre Probleme mit unseren Tset-Softwarelösungen zu lösen?

*Pflichtfeld

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.